Plan-Do-Check-Act

Regelmässige Überprüfung und Korrektur als Grundlage des Datenschutzmanagements

Jedes Item (Verfahren, Stakeholder, DSFA, berechtigtes Interesse, System etc.) wird überwacht. Regelmässig werden Überprüfungen der Itmes durch das DPMS eingeleitet.

Jedem Item ist einer verantwortlichen Person zugewiesen. Diese Person wird automatisch informiert, wenn Überprüfungen etc. notwendig werden.

Jedes Datenschutzelement durchläuft einen Lebenszyklus. Vom Entwurf, über die Freigabe bis zur Deaktivierung. Elemente werden grundsätzlich nie gelöscht, sondern archiviert.

Jedes Item kann dem Datenschutzbeauftragten (DSB, DPO) zur Prüfung zugewiesen werden.

featured

Art. 32 DSGVO
Sicherheit der Verarbeitung

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen treffen der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; diese Maßnahmen schließen gegebenenfalls unter anderem Folgendes ein:

Ein Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

Bauen Sie noch heute einen funktionierenden PDCA Zyklus auf.

Datenschutz ist ein Prozess, den Sie noch heute starten können!

Starten Sie noch heute:

100% kostenfrei und unverbindlich.

Copyright 2020
Raptor Compliance GmbH

Hauptsitz:
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich
Schweiz

 

Raptor Compliance GmbH is a Swiss software company. We develop world class software in the field of data protection  compliance.

Folgen Sie uns