Datenschutzfolgenabschätzung

Bei besonderen Kategorien personenbezogener Daten muss eine Datenschutzfolgenabschätzung durchgeführt werden.

Risiken müssen kontrolliert und beobachtet werden. Dazu ist es notwendig Verantwortlichkeiten zu definieren.

Dokumentationen zur Datenschutzfolgenabschätzung sind wichtige Instrumente um Behörden und anderen Stakeholdern die Rechtmässigkeit von risikobehafteten Verarbeitungen nachzuweisen.

Was ist das Risiko in einem Verfahren, welche Risiken bestehen für die Rechte und Freiheiten von natürlichen Personen? Diese gilt es zu bestimmen.

Wie hoch ist das Risiko? Welche Auswirkungen und Wahrscheinlichkeiten sind mit einem Risiko verbunden? Diese Faktoren bestimmen massgeblich ob eine Verarbeitung stattfinden kann.

featured

Art. 35 DSGVO
Datenschutz-Folgenabschätzung

Hat eine Form der Verarbeitung, insbesondere bei Verwendung neuer Technologien, aufgrund der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung voraussichtlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge, so führt der Verantwortliche vorab eine Abschätzung der Folgen der vorgesehenen Verarbeitungsvorgänge für den Schutz personenbezogener Daten durch.

Erstellen Sie noch heute Ihre erste Datenschutzfolgenabschätzung

Datenschutz ist ein Prozess, den Sie noch heute starten können!

Starten Sie jetzt:

100% kostenfrei und unverbindlich.

Copyright 2020
Raptor Compliance GmbH

Hauptsitz:
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich
Schweiz

 

Raptor Compliance GmbH is a Swiss software company. We develop world class software in the field of data protection  compliance.

Folgen Sie uns